Teilen auf Facebook   Drucken
 

Motorradfahrer-/ innen Seelsorge

Für die Begleitung der folgenden Angebote der MotorradfahrerInnen ist zuständig:
Pfarrer am Berufskolleg Andreas Loos – obwohl er selbst (noch?) kein Motorrad fährt!

Für Freunde des Motorradfahrens gibt es im Kirchenkreis Oberhausen eine eigene Gruppe: Die Christlichen Motorradfreunde Osterfeld (CMO). Die CMO ist auch Mitglied in der „Gemeinschaft Christlicher Motorradgruppen in Deutschland“ (GCM). Jeder kann an unseren Angeboten teilnehmen. Mitglied in einer Kirche braucht man nicht zu sein. Wir genießen unser Hobby Motorradfahren und wollen füreinander da sein auch in Lebens- und Glaubensfragen.

Im Laufe der Jahre haben sich die CMO zu einer festen Gruppe im Kirchenkreis etabliert, die drei Mal jährlich einen Bikergottesdienst gestaltet und durchführt: Den Gottesdienst „Anlassen“ zu Saisonbeginn im April, den „Ökumenischen Open-Air- Gottesdienst“ auf dem Stadtfest Osterfeld im September und den Biker-Gedenk-Gottesdienst zum Saisonabschluss Anfang November

Die genauen Daten entnehmen alle Motorradinteressierten bitte dem Link der CMO: www.cm-o.de

Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch abends um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum der Auferstehungskirchengemeinde Osterfeld, Kapellenstr. 26

Wir beginnen da mit einer kleinen Besinnung über Motorräder, Gott und die Welt und danach tauschen wir uns aus über die Bikes, Touren, gemeinsame Aktionen und Touren, aber auch Privates kann zur Sprache kommen.

Regelmäßige Touren sonntagvormittags, manchmal zu den Bikergottesdiensten der Anderen, Ausfahrten und Freizeiten, z.B. die Motorradwallfahrt  in Kevelaer und der Besuch der Ev. Kirchentage und Katholikentage gehören auch zu unserem Programm.

Unser Pfarrer führt für Gruppenmitglieder, die bei uns mitmachen auch, Bikertrauungen und – taufen durch.

Zur Seelsorge an Biker/-innen gehört für unseren Pfarrer auch die Begleitung in schwierigen Lebenslagen, der Besuch am Krankenbett und - wenn es geschieht – Bestattungen.

 

Biker

 

Biker