Teilen auf Facebook   Drucken
 

Flexible Jugend- und Familienhilfen

Nohlstraße 2-4
46045 Oberhausen

 

Ansprechpartner: Karl-Heinz Menke, Dipl. - Sozialpädagoge  
Telefon: (0208) 884278-11  
Fax:

(0208) 884278-20

 

E-Mail

 

Sprechzeiten: nach Vereinbarung  

 

 

 

Die Flexiblen Jugend- und Familienhilfen bieten verschiedene Formen der erzieherischen Hilfen für Oberhausen an.


Ambulante Hilfen zur Erziehung
Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und alle Familienformen, die bei der Bewältigung ihres Erziehungs- und Lebensalltags begleitende Unterstützung benötigen. Dabei werden Form und Umfang der Hilfe auf den individuellen Bedarf der hilfesuchenden Familie zugeschnitten. Das qualifizierte Mitarbeiterteam setzt die unterstützende Hilfe im unmittelbaren Lebensbereich der Familie an, sodass nach Möglichkeit alle Familienmitglieder an der bestehenden Problematik mitarbeiten können. Durch gemeinsames Handeln sollen Eltern und Kinder in konkreten alltäglichen Situationen neue Erfahrungen sammeln, ihre Einstellungen und Verhaltensweisen erkennen und verändern lernen.


Jugendgerichtshilfe
Die Jugendgerichtshilfe berät und begleitet Jugendliche (14 - 17 Jahre) und Heranwachsende (18 - 20 Jahre), die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Auch die Eltern werden in den Beratungsablauf einbezogen. Die Begleitung erstreckt sich u.a. auf das Gerichtsverfahren und die nachträgliche Betreuung.

Weitere Informationen zur Jugendgerichtshilfe
unter http://www.oberhausen.de
Über Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit in der Diakonie informiert Sie unsere Seite Ehrenamt.